3. Juli 2024

Hundgestützte Leseförderung für leseschwache Kinder

Die Ergebnisse der IGLU-Studie zeigen, dass 25 % der Viertklässler*innen nicht richtig lesen können. Um dies zu beheben, wurde das Konzept des Lesehundes entworfen. Dieser ausgebildete Therapiehund hört den Kindern zu, während sie eine Geschichte vorlesen. Da der Hund beim Vorlesen keine Fehler korrigiert, stärkt dies die Lesekompetenz von Kindern mit Leseschwierigkeiten.
8. November 2022

Hörmedium des Monats November 2022

Lilo ist ein kleiner und kurzbeiniger Hund, der nicht mit seinem Aussehen zufrieden ist. Im Alltag spielt und unterhält er sich mit seinen Freunden und verbringt viel Zeit mit seinen Besitzern, die er unglaublich liebt. Er kann die Gefühle der Menschen erschnuppern und ist deshalb ein sehr liebenswerter und einfühlsamer Hund. Emi, seine elfjährige Besitzerin, verhält sich in letzter Zeit sehr merkwürdig...
Hundgestützte Leseförderung für leseschwache Kinder
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite benutzen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Mehr erfahren