Was ist das Hörmedium des Monats?

Hörmedien sind seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Kindermedienlandschaft. Bis heute erfreuen sie sich einer immer größer werdenden Beliebtheit, da sich die vielfältigen Angebote stets weiterentwickeln. Es gibt ein breites Spektrum an diversen Hörspielen und Hörbüchern, welches nicht mehr länger nur auf das CD-Format begrenzt ist.

Deshalb bietet das IfaK in Kooperation mit der Stiftung Zuhören einen Überblick über die Vielzahl der neu erscheinenden Hörmedien. Das Team Hörmedien kürt jeden Monat das “Hörmedium des Monats”. Das ausgewählte Hörmedium zeichnet sich durch besondere Qualität aus und ist für die pädagogische Arbeit geeignet. Außerdem wird es mit thematisch passenden Aufgabenstellungen, Tipps und didaktischen Hinweisen aufbereitet, welche mit zur Verfügung gestellt werden. Diese garantieren viel Spaß und neue Erkenntnisse bei der Umsetzung in der Gruppe.

Dieses Angebot richtet sich an Eltern, Lehrkräfte, Erzieher*innen und Pädagog*innen, die mit Kindern im Alter zwischen drei und 13 Jahren arbeiten sowie an Kinder- und Jugendabteilungen in Bibliotheken.

Bei den weiteren Informationen lassen sich außerdem der Methodenbaukasten zur Erstellung der didaktischen Aufgaben und eine Übersicht aller Hörmedien des Monats finden.

Hörmedium des Monats Februar 2024

Kathas Katastrophen: Mein Leben zwischen Freunde-Bubble und Eltern-Trouble

Katha ist zwölf, fast schon 13, und muss mit verschiedenen Katastrophen im Alltag umgehen: Da ist diese peinliche Tattoo-Sache mit ihrer besten Freundin Lisi, ihre eigenen antiautoritären und Lisis strengen Eltern. Nebenbei gibt es auch noch das Schulprojekt, das so gar nicht läuft und dann auch noch der erste Pickel. Doch das Blatt wendet sich für Katha und Lisi und sie entdecken, dass am Ende alles seinen Sinn hat, als ihnen ein Meistercoup für das Umweltprojekt gelingt.


Mehr zu diesem Hörmedium

Weitere Hörmedien

6. Februar 2024

Hörmedium des Monats Februar 2024

Katha ist zwölf, fast schon 13, und muss mit verschiedenen Katastrophen im Alltag umgehen: Da ist diese peinliche Tattoo-Sache mit ihrer besten Freundin Lisi, ihre eigenen antiautoritären und Lisis strengen Eltern. Nebenbei gibt es auch noch das Schulprojekt, das so gar nicht läuft und dann auch noch der erste Pickel. Doch das Blatt wendet sich für Katha und Lisi und sie entdecken, dass am Ende alles seinen Sinn hat, als ihnen ein Meistercoup für das Umweltprojekt gelingt.
3. Januar 2024

Hörmedium des Monats Januar 2024

Der 9-jährige Henry hat eine außergewöhnliche Leidenschaft: Er sammelt verlorene Dinge und sucht nach ihren Eigentümer:innen. Eines Tages trifft er die lebhafte Pippa. Gemeinsam ermitteln sie die Eigentümer:innen der Gegenstände. Henry versteht dabei mehr und mehr, warum Verlust und Verlieren für ihn eine so große Bedeutung haben.
5. Dezember 2023

Hörmedium des Monats Dezember 2023

Bisher wohnte Bente mit seiner Wichtelfamilie in einer Wurzelhütte im Wald. Doch das ändert sich, als er zum Weihnachtswichtel wird und in das Kinderzimmer seines Wichtelkindes Nelia zieht. Bente wird Nelia in der Adventszeit jeden Tag mit einer Kleinigkeit eine Freude machen. Aber als seine Schwester in Gefahr gerät, muss Bente seinen Status als Weihnachtswichtel aufs Spiel setzen.

Das könnte Sie auch interessieren: